• Versandkostenfrei ab 100€
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Markenqualität zu Top-Preisen

Ablaufschläuche

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
60 - 200 cm
VARIOSAN Ablaufschlauch Verlängerung Set 14955, 60-200 cm, ausziehbar, 3/4", inkl. Messing Schlauchverbinder und Schlauchschellen, für Waschmaschine und Geschirrspüler VARIOSAN Ablaufschlauch Verlängerung Set 14955, 60-200 cm, ausziehbar, 3/4", inkl. Messing Schlauchverbinder und Schlauchschellen, für...
Flexibles Ablaufschlauch Verlängerung Set für jede handelsübliche Waschmaschine und Geschirrspüler inkl. massivem Schlauchverbinder aus Messing und Schlauchschellen Länge: Der Ablaufschlauch lässt sich von 60 - 200 cm ausziehen und...
3,95 € *
1,50 m
VARIOSAN Ablaufschlauch 11305, 1,50 m, für Waschmaschine und Geschirrspüler VARIOSAN Ablaufschlauch 11305, 1,50 m, für Waschmaschine und Geschirrspüler
Ablaufschlauch für Waschmaschinen und Geschirrspüler Länge: 1,50 m Anschlüsse: gerade / gerade Lieferumfang: Ablaufschlauch, Bügel
4,95 € *
2,50 m
VARIOSAN Ablaufschlauch 12135, 2,50 m, für Waschmaschine und Geschirrspüler VARIOSAN Ablaufschlauch 12135, 2,50 m, für Waschmaschine und Geschirrspüler
Ablaufschlauch für Waschmaschinen und Geschirrspüler Länge: 2,50 m Anschlüsse: gerade / gerade Lieferumfang: Ablaufschlauch, Bügel
6,95 € *
VARIOSAN 2-Wege Y-Verteilerstück 11152, für Ablaufschläuche, inkl. Schlauchschellen VARIOSAN 2-Wege Y-Verteilerstück 11152, für Ablaufschläuche, inkl. Schlauchschellen
2-Wege Y-Verteilerstück (Innendurchmesser: ca. 15,8 mm, Außendurchmesser: ca: 20 mm) zum Anschluss von zwei Ablaufschläuchen für Waschmaschine und Spülmaschine Zur Montage die Ablaufschläuche auf das Y-Verteilerstück aufstecken und...
2,95 € *
VARIOSAN Verbinder / Verbindungsstück für Ablaufschläuche 13583, inkl. Schlauchschellen, Messing VARIOSAN Verbinder / Verbindungsstück für Ablaufschläuche 13583, inkl. Schlauchschellen, Messing
Verbindungssatz zum einfachen Verbinden von Ablaufschläuchen für Waschmaschine und Geschirrspülmaschine Passend zu diversen Ablaufschläuchen mit einem Innendurchmesser von Ø 19-21 mm Lieferumfang: 1 Stück Schlauchverbinder...
2,95 € *
60 - 200 cm
VARIOSAN Ablaufschlauch 11312, 60-200 cm, ausziehbar, 3/4", inkl. Schlauchschellen, für Waschmaschine und Geschirrspüler VARIOSAN Ablaufschlauch 11312, 60-200 cm, ausziehbar, 3/4", inkl. Schlauchschellen, für Waschmaschine und Geschirrspüler
Flexibler Ablaufschlauch für Waschmaschinen und Geschirrspüler inkl. Schlauchschellen (2 Stück) Individuell ausziehbar von 0,6 bis 2,00 m Anschlüsse: gerade / gerade Lieferumfang: Ablaufschlauch, 2 Stück Schlauchschellen
3,85 € *

Ablaufschläuche entsorgen unbemerkt Schmutzwasser

In den meisten Haushalten fristen Ablaufschläuche meist ein wenig beachtetes Dasein, was durchaus als Kompliment für ihre Zuverlässigkeit zu verstehen ist. Ein Ablaufschlauch befindet sich üblicherweise an Ihrer Waschmaschine und leitet das verbrauchte Wasser in ein Abflussrohr. Da Waschmaschinen sowohl im Keller als auch in Hauswirtschaftsräumen, Küchen oder Bädern aufgestellt werden, spielen sowohl die Wasserzufuhr als auch die Entsorgung des verbrauchten Wassers eine wichtige Rolle. Eine stabile und zuverlässige Verbindung zwischen Waschmaschine und Abflussrohr bewahrt Sie vor unangenehmen Überraschungen, denn perfekt installierte, hochwertige Ablaufschläuche schützen vor Überschwemmungen.

Der Ablaufschlauch verbindet Waschmaschinen mit dem Abfluss

Bei der Installation Ihrer Waschmaschine schließen Sie zunächst den Ablaufschlauch an der dafür vorgesehenen Stelle an das Gerät an. Der gerade Anschluss wird zusätzlich mit einer Schlauchschelle befestigt, damit an dieser sensiblen Stelle kein Wasser austritt. Theoretisch können Sie den Ablaufschlauch einfach in ein Waschbecken oder einen Abfluss legen, damit das gebrauchte Schmutzwasser der Kanalisation zugeführt wird. Da solche Konstruktionen durch ein Verrutschen des Schlauchs extrem anfällig für Überschwemmungen sind, empfiehlt sich eine dauerhafte und sichere Verbindung mit einem Abflussrohr. In der Küche nutzen Sie dafür den Siphon unter der Spüle, im Badezimmer den Siphon unter dem Handwaschbecken und im Keller entsprechende Siphons oder Abflussrohre. Der Siphon ist das gebogene Abflussrohr, an dem sich häufig ein zusätzlicher Rohrabzweig befindet. Entfernen Sie die Verschlusskappe am Abzweig und befestigen das Ende des Ablaufschlauches. Sichern Sie die Verbindung ebenfalls mit einer Schelle, damit der Schlauch nicht abrutschen kann.

Achten Sie bei der Installation auf die Details

Durch die korrekte Verbindung Ihrer Waschmaschine mit einem Abfluss verhindern Sie, dass abgestandenes Wasser zurück in das Gerät fließt. Im Idealfall zeigt der Abzweig am Siphon nach oben. So befindet sich der Einlauf weit oberhalb des Schmutzwasserpegels, der sich im tiefsten Punkt des Siphons befindet. Über einen Bogen führen Sie den Ablaufschlauch einfach von der Maschine zum Abzweig und verhindern den unerwünschten Rückfluss des Schmutzwassers. Sollte an Ihrem Siphon eine solche Abzweigung fehlen, lässt sich dieser durch die Installation eines zusätzlichen Tauchrohrs ergänzen. Wählen Sie Rohre aus dem gleichen Material, sodass optisch kein Unterschied erkennbar ist. Sehr praktisch sind Tauchrohre mit zwei Ausgängen, mit denen Sie in der Küche sowohl eine Waschmaschine als auch einen Geschirrspüler mit dem Abfluss verbinden. Halten Sie beim Austausch der Rohre und beim Anschluss der Ablaufschläuche einen Eimer bereit, damit Schmutzwasser dort aufgefangen können und sich die Reinigung ersparen.

Ablaufschläuche entsorgen unbemerkt Schmutzwasser In den meisten Haushalten fristen Ablaufschläuche meist ein wenig beachtetes Dasein, was durchaus als Kompliment für ihre Zuverlässigkeit zu... mehr erfahren »
Fenster schließen
Ablaufschläuche

Ablaufschläuche entsorgen unbemerkt Schmutzwasser

In den meisten Haushalten fristen Ablaufschläuche meist ein wenig beachtetes Dasein, was durchaus als Kompliment für ihre Zuverlässigkeit zu verstehen ist. Ein Ablaufschlauch befindet sich üblicherweise an Ihrer Waschmaschine und leitet das verbrauchte Wasser in ein Abflussrohr. Da Waschmaschinen sowohl im Keller als auch in Hauswirtschaftsräumen, Küchen oder Bädern aufgestellt werden, spielen sowohl die Wasserzufuhr als auch die Entsorgung des verbrauchten Wassers eine wichtige Rolle. Eine stabile und zuverlässige Verbindung zwischen Waschmaschine und Abflussrohr bewahrt Sie vor unangenehmen Überraschungen, denn perfekt installierte, hochwertige Ablaufschläuche schützen vor Überschwemmungen.

Der Ablaufschlauch verbindet Waschmaschinen mit dem Abfluss

Bei der Installation Ihrer Waschmaschine schließen Sie zunächst den Ablaufschlauch an der dafür vorgesehenen Stelle an das Gerät an. Der gerade Anschluss wird zusätzlich mit einer Schlauchschelle befestigt, damit an dieser sensiblen Stelle kein Wasser austritt. Theoretisch können Sie den Ablaufschlauch einfach in ein Waschbecken oder einen Abfluss legen, damit das gebrauchte Schmutzwasser der Kanalisation zugeführt wird. Da solche Konstruktionen durch ein Verrutschen des Schlauchs extrem anfällig für Überschwemmungen sind, empfiehlt sich eine dauerhafte und sichere Verbindung mit einem Abflussrohr. In der Küche nutzen Sie dafür den Siphon unter der Spüle, im Badezimmer den Siphon unter dem Handwaschbecken und im Keller entsprechende Siphons oder Abflussrohre. Der Siphon ist das gebogene Abflussrohr, an dem sich häufig ein zusätzlicher Rohrabzweig befindet. Entfernen Sie die Verschlusskappe am Abzweig und befestigen das Ende des Ablaufschlauches. Sichern Sie die Verbindung ebenfalls mit einer Schelle, damit der Schlauch nicht abrutschen kann.

Achten Sie bei der Installation auf die Details

Durch die korrekte Verbindung Ihrer Waschmaschine mit einem Abfluss verhindern Sie, dass abgestandenes Wasser zurück in das Gerät fließt. Im Idealfall zeigt der Abzweig am Siphon nach oben. So befindet sich der Einlauf weit oberhalb des Schmutzwasserpegels, der sich im tiefsten Punkt des Siphons befindet. Über einen Bogen führen Sie den Ablaufschlauch einfach von der Maschine zum Abzweig und verhindern den unerwünschten Rückfluss des Schmutzwassers. Sollte an Ihrem Siphon eine solche Abzweigung fehlen, lässt sich dieser durch die Installation eines zusätzlichen Tauchrohrs ergänzen. Wählen Sie Rohre aus dem gleichen Material, sodass optisch kein Unterschied erkennbar ist. Sehr praktisch sind Tauchrohre mit zwei Ausgängen, mit denen Sie in der Küche sowohl eine Waschmaschine als auch einen Geschirrspüler mit dem Abfluss verbinden. Halten Sie beim Austausch der Rohre und beim Anschluss der Ablaufschläuche einen Eimer bereit, damit Schmutzwasser dort aufgefangen können und sich die Reinigung ersparen.

Zuletzt angesehen